Sonntag, 26. Februar 2012

Off Topic im Februar: Erkältungstee

Schon seit einigen Wochen plagt mich eine Erkältung die nicht richtig rauskommen wollte & auch nicht wirklich abklingen wollte.

Nach einem Putztag bei meinem Vater (inkl. Fensterputzen), kam die Erkältung dann doch durch. Mir ist kalt, elend, die Nase läuft & alle Knochen schmerzen...

Zum Glück habe ich meinen Erkältungstee, welcher wahre Wunder wirkt. Das Rezept stammt von einer Hebamme, welche ihn mir damals in meiner Schwangerschaft empfohlen hatte & dem Rezept bin ich seit dieser Zeit treu geblieben!

Erkältungstee - auch für Schwangere, stillende Mütter & Kinder
(sofern keine Allergie gegen einer der Inhaltsstoffe vorliegt)

- 20 g Fenchel
- 20 g Thymian
- 20 g Anis
- 10 g Süßholzwurzel

Die Kräuter am besten in der Apotheke kaufen (nachgewiesener Mindest-Wirkstoffgehalt in den Kräutern) & vor dem Aufbrühen leicht mit Möser & Pastill zerstoßen.

 3-4 x tägl. eine Tasse frisch aufgebrühten Tee trinken - eine erste Wirkung tritt nach der zweiten/dritten Tasse ein. Der Tee wirkt schleimlösend, hustenstillend & entzündungshemmend.